Wir wünschen allen ein schönes Jahr 2021

Die Gesellschaft für Kulturgüter im ländlichen Raum (Brandenburg) erklärt das Jahr 2021 zum Schwerpunktjahr für bäuerlich-gärtnerisches und heilpflanzliches Kulturerbe.

Wir verabschieden das Jahr 2020 und begrüßen das Jahr 2021 mit den Worten von Jean-Jacques Rousseau

„Da kein Mensch von Natur aus Herrschaft über seinesgleichen ausübt und da Stärke keinerlei Recht erzeugt, bleiben also die Vereinbarungen als Grundlage jeder rechtmäßigen Herrschaft unter Menschen.“

Zur Freiheit
„Auf seine Freiheit verzichten heißt auf seine Eigenschaft als Mensch , auf seine Menschenrechte, sogar auf seine Pflichten verzichten. Wer auf alles verzichtet, für den ist keine Entschädigung möglich. Ein solcher Verzicht ist unvereinbar mit der Natur des Menschen; seinem Willen jegliche Freiheit nehmen, heißt seinen Handlungen jegliche Sittlichkeit nehmen.“
(Gesellschaftsvertrag, 4. Kapitel, Von der Sklaverei  von Jean -Jaques Rousseau)

Wir wünschen allen ein schönes Jahr 2021.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.