Biographie Dr. Rita Mohr de Pérez

Sachgebietsleiterin der Unteren Denkmalschutzbehörde im Landkreis Teltow-Fläming

Frau Dr. Mohr de Pérez ist geboren und aufgewachsen in Trier, studierte nach dem Abitur  Kunstgeschichte, Neuen Geschichte und Klassische Archäologie in Freiburg i. Breisgau und Berlin; danach Studium der Architektur an der TU Berlin. Bis 1994 war sie  freiberuflich als Architektin tätig. Dann folgte die wissenschaftliche Mitarbeit an der Fachhochschule Potsdam. Seit 1999 ist sie nebenberuflich Lehrbeauftragte für Denkmalpflege an der Universität der Künste in Berlin. Sie promovierte im Jahr 2000 an der Universität der Künste in Berlin bei Jonas Geist über „Die Anfänge der institutionalisierten Denkmalpflege in Brandenburg/Preußen“. Seit 2003 ist sie Leiterin des Sachgebiets Denkmalschutz im Landkreis Teltow-Fläming.